1. LK-Turnier des Tennisverein Grün-Gelb Obergimpern e.V.

Tagesturnier Herren und Herren 40 (LK 7-23) am 13. September 2015 

Am Sonntag, 13. September, wurde erstmalig ein LK-Turnier auf der Obergimperner Tennisanlage veranstaltet. Im Teilnehmerkreis waren viele Spieler von umliegenden Vereinen vertreten, aber auch von anderen Landesverbänden. Das Teilnehmerfeld der Herren- und der Herren 40-Konkurrenz war mit sechzehn Herren und acht Herren 40 Spielern voll besetzt. Im Tagesturnier-Format hatten die Teilnehmer die Chance, sich an einem Tag in zwei Turnier-Matches an anderen Spielern zu messen und durch Siege Punkte für ihre Leistungsklasse zu sammeln. So kämpften die insgesamt 24 Spieler am Turniertag bei angenehmem Tennis-Wetter in sechs Gruppen um Punkte für den LK-Erhalt oder den Aufstieg in eine höhere LK. Den zahlreichen Zuschauern wurden spannende Matches geboten. Dank der tatkräftigen Helfer war auch für die Verpflegung der Spieler und der Zuschauer bestens gesorgt. Die Spieler, die sich in ihrer Gruppe als Sieger durchsetzten, durften neben den errungenen Punkten noch Sachpreise mit nach Hause nehmen.

Alle weiteren Infos zum Turnier finden Sie in der Turnierausschreibung:

Ausschreibung 1. LK-Turnier Tennisverein Obergimpern
Ausschreibung und Turnierbestimmungen des Tagesturniers am 13. September 2015
Ausschreibung_LK-Turnier_Obergimpern.pdf
PDF-Dokument [441.9 KB]

Hier geht's zur Turnier-Übersicht und den Ergebnissen auf dem Turnierportal baden.liga.nu:

http://baden.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/tournamentCalendarDetail?tournament=287400&federation=BAD&date=2015-09-01

Vereinsmeisterschaften 2015

Vereinsmeisterschaften vom 21. bis 24. Mai 2015

24.05.2015

 

Am Pfingstwochenende kämpften die Mitglieder vereinsintern um die Titel des Einzel- und Doppel-Vereinsmeisters 2015 in der Herren- und Damen-Konkurrenz.

 

In der Einzel-Konkurrenz der Herren setzte sich im Finale am Pfingstsonntag Timo Kaufmann souverän gegen Klaus Gabel durch. Der Einzel-Vereinsmeister Timo stellte einen neuen Rekord auf und bestritt alle Begegnungen vom Achtelfinale an bis zum Finale ohne Punktverlust. Die Damen-Einzel-Konkurrenz konnte am Wochenende noch nicht vollständig abgeschlossen werden.

 

Im Doppel standen sich im finalen Match der Herren Berthold & Timo Kaufmann und Patrick Romeiß & Thomas Schultz gegenüber. Sie lieferten ein packendes Finale und boten den Zuschauern mit spannenden Ballwechseln gute Unterhaltung. Nachdem der erste Satz sehr knapp im Tiebreak entschieden worden war, machten Berthold & Timo Kaufmann im zweiten Satz alles klar und holten sich damit den Titel der Doppel-Vereinsmeister. Auch die Damen trugen am Pfingstsonntag das Doppel-Finale aus. Das Spiel von Daniela Lorenz & Maike Bittler gegen Gerda & Eva Gabel war sehr ausgeglichen, sodass ein dritter Satz die Entscheidung bringen musste. Diesen gewannen Daniela & Maike und sicherten sich damit nach packenden Ballwechseln den Titel der Doppel-Vereinsmeisterinnen.

Hier haben wir die Turnier-Spielpläne der einzelnen Konkurrenzen und einige Eindrücke vom Finaltag bereitgestellt:

Herren - Einzel
K.O.-System der Herren-Einzel-Konkurrenz
Herren_Einzel.pdf
PDF-Dokument [38.5 KB]
Herren - Doppel
Jeder-Gegen-Jeden-Modus der Herren-Doppel-Konkurrenz
Herren_Doppel.pdf
PDF-Dokument [54.7 KB]
Damen - Einzel und Doppel
Jeder-Gegen-Jeden-Modus der Damen-Einzel- und Doppel-Konkurrenz
Damen_Einzel_Doppel.pdf
PDF-Dokument [36.0 KB]

Tennis-Gerümpelturnier am 4. Juni 2015

Spielort

Tennisanlage TV Grün-Gelb Obergimpern e.V.

 

Veranstaltungsbeginn

Donnerstag, 4. Juni 2015, 10:00 Uhr

 

Turnierleitung

Klaus Gabel, Eva Gabel

 

Startgebühr

15 Euro je Mannschaft

 

Meldeschluss

Freitag, 29. Mai 2015

 

Auslosung

Sonntag, 31. Mai 2015

 

Turnierablauf

Wir freuen uns am Donnerstag, 4. Juni, unser alljährlich stattfindendes Tennis-Gerümpelturnier für Hobbyspieler der Ortsvereine Obergimpern sowie der Stadt Bad Rappenau und den Stadtteilen zu veranstalten. Zum Gerümpelturnier sind alle Hobbyspieler eingeladen, die in den letzten fünf Jahren nicht aktiv in einer Tennismannschaft der Verbandsrunde teilgenommen haben, der Spaß steht wie immer im Vordergrund.

 

Gemeldet werden können Mannschaften a' 2-3 Spieler. Die Reihenfolge der gemeldeten Spieler sollte der Spielstärke entsprechen, auf Position 1 sollte der stärkere Spieler gemeldet werden. Die Startgebühr beträgt 15 Euro je Mannschaft und ist am Turniertag vor dem ersten Spiel in bar bei der Turnierleitung zu entrichten

 

Die gemeldeten Mannschaften werden zunächst in Gruppen gelost. Innerhalb der Gruppen spielen die Mannschaften jeweils gegeneinander: Je Begegnung werden zwei Einzel und ein abschließendes Doppel ausgetragen. In den Einzeln treten jeweils die an Position 1 und Position 2 gesetzten Spieler gegeneinander an. Für jedes gewonnene Spiel gibt es zwei Matchpunkte, sodass pro Begegnung maximal sechs Matchpunkte erreicht werden können. Für die Endplatzierung in der Gruppe zählen zunächst die Match-Punkte, dann das Spielverhältnis, anschließend der direkte Vergleich. Die bestplatzierten Mannschaften der Gruppen spielen in der Hauptrunde den Sieger des Turniers aus, die anderen Mannschaften kämpfen um die weiteren Plätze in der Nebenrunde. Die Gruppen und der detaillierte zeitliche Ablauf wird im Anschluss an die Auslosung ab 31. Mai auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Der Tennisverein Grün-Gelb Obergimpern behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen, die vorstehenden Bedingungen zu ergänzen sowie Mannschaftsmeldungen ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen. 

 

Für die Verpflegung ist wie immer bestens gesorgt. Zuschauer sind herzlich willkommen! Wir freuen uns wieder auf packende Spiele und viele Teilnehmer!

Gruppenauslosung
 
Das Teilnehmerfeld ist wieder gut gefüllt. Die Auslosung hat folgende Gruppen ergeben:
 

Gruppe A:

  • BORUSSEN: Benji Bauer, Sergej Wirch
  • Schorle-Prinzessinnen: Anke Bittler, Isabella Bauer
  • Kiss our aces!: Patrick Braun, Andreas Seußler, Erwin Gollerthan
  • Robbery: Christopher Lakos, Simon Lakos, Sebastian Schweiger

 

Gruppe B:

  • Die wo net können: Jonas Bauer, Christian Ries, Marc-Oliver Scholz
  • #LegendenSterbenNie: Tim Rockstuhl, Patrick Kipp
  • Brad Pitt: Brad alias Fabian, Pitt alias Sandro
  • Bud Spencer & Terence Hill: Michael Haug, Thomas Gabel

 

Der Spielplan wird am Donnerstag, 4. Juni, im Clubhaus ausgehängt. Alle Mannschaften starten direkt in der ersten Runde und sollten bitte bis spätestens 10 Uhr auf der Anlage sein. 

 

Wir freuen uns auf ein schönes und spannendes Turnier!

Bericht des Tennis-Gerümpelturniers am 4. Juni 2015

06.06.2015

 

In diesem Jahr kämpften an Fronleichnam acht Mannschaften - jeweils bestehend aus zwei bis drei Spielern - um den Titel des Tennis-Gerümpelturnier-Siegers 2015. Um 10 Uhr morgens hatten sich alle hoch motivierten Mannschaften auf der Anlage des Tennisvereins Obergimpern eingefunden und durften nach kurzer Begrüßung durch Vorstand Klaus Gabel direkt in den ersten Matches ihr Tennis-Können unter Beweis stellen. 

 

Die Mannschaften spielten zunächst in der Vorrunde in zwei Gruppen im Modus Jeder-Gegen-Jeden. Jede Begegnung bestand aus zwei Einzeln und einem abschließenden Doppel. Die beiden Erst- und Zweitplatzierten qualifizierten sich für das Halbfinale, die Dritt- und Viertplatzierten trugen in der Nebenrunde die Partien um die Plätze 5 - 8 aus. In der Finalrunde wurde die Platzierungen ermittelt.

 

Die meisten Teilnehmer sind zwar auch sonst sportlich unterwegs, dennoch sollte sie dieser Tag bei den erneut heißen Temperaturen bis aufs Äußerste fordern. Im Teilnehmerfeld waren einige neue Gesichter vertreten, besonders erfreulich war, dass mit den Schorle-Prinzessinnen in diesem Jahr zum ersten Mal auch ein Frauen-Team mit am Start war. Die Mannschaften zeigten den zahlreichen Zuschauern wieder starke Ballwechsel, vor allem in den Doppeln kam es zu beeindruckenden Matches. Bei perfektem Sommerwetter verfolgten zahlreiche Zuschauer die spannenden Partien. 

 

Die Titelverteidiger „Robbery“ - bestehend aus Christopher Lakos und Simon Lakos - kämpften sich in diesem Jahr erneut ins Finale, hatten es jedoch mit dem neuen Team „Brad Pitt“ - bestehend aus Fabian Viroli und Sandro Tiffert - mit sehr schweren Gegnern zu tun. Das Finale war äußerst spannend: Nach den Einzeln stand es 1-1 und das Doppel musste für die Entscheidung sorgen. Beide Mannschaften zeigten, dass sie an diesem Tag zurecht um den Turniersieg kämpften. Im Doppel setzte sich die Mannschaft „Brad Pitt“ durch und verwies damit den Vorjahres-Turniersieger „Robbery“ auf den zweiten Platz.

 

 Vielen Dank an alle Teilnehmer und alle tatkräftigen Helfer. Wir freuen uns schon jetzt auf das Turnier im nächsten Jahr. In der Bilder-Galerie haben wir einige schöne Eindrücke des tollen Turniertages festgehalten.